AdmiralDirekt.de auf facebook AdmiralDirekt.de auf Google+ AdmiralDirekt.de auf YouTube AdmiralDirekt.de auf Twitter 02203 5000
Kontakt

Deckungskarte

Siehe Doppelkarte

Deckungssumme

Die Deckungssumme bezeichnet die Höchstgrenze, bis zu der Ihr Kfz-Versicherer Haftpflicht-Schäden zahlt.

Wenn Sie also jemandem einen Schaden zugefügt haben, leisten wir Entschädigung bis zur Deckungssumme.

Kostet der Schaden mehr als die Höhe Ihrer Deckungssumme, müssen Sie die Mehrkosten selber zahlen. Mit unserer Deckungssumme von 8 Mio. € je geschädigter Person pro Personenschaden im Basis Tarif, 15 Mio. € im Komfort und Premium Tarif und bis zu 100 Mio. € für Sachschäden haben Sie bei uns allerdings die höchste Sicherheit.

Doppelkarte

Die Doppelkarte wurde 2008 durch die elektronische Versicherungsbescheinigung abgelöst. Zur Anmeldung Ihres Autos benötigen Sie nun nur noch die sogenannte eVB-Nummer.

Die eVB-Nummer für die Zulassungsstelle erhalten Sie von uns, nachdem Sie online oder über unser Beratungscenter eine Kfz-Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben.

Die eVB Nummer ist Ihre Bestätigung, dass Sie eine Kfz-Haftpflichtversicherung haben. Diese müssen Sie dem Straßenverkehrsamt für die Zulassung eines Pkw auf Ihren Namen nennen, da mit der eVB-Nummer bestätigt wird, ab wann bei welchem Versicherer Versicherungsschutz für Ihren Pkw besteht.

Übrigens: Die eVB-Nummer für die Zulassungsstelle wurde auch Deckungskarte genannt und ist die frühere Doppelkarte. Diese hieß so, weil die Kfz-Zulassungsstelle dem Versicherer eine Durchschrift (also ein Doppel) weitergeleitet hat.

AdmiralDirekt.de