AdmiralDirekt.de auf facebook AdmiralDirekt.de auf Google+ AdmiralDirekt.de auf YouTube AdmiralDirekt.de auf Twitter News-Feed Kanal von AdmiralDirekt.de auf SIMSme 02203 5000
Kontakt

Vermögensschäden

Ein Beispiel: Sie stellen Ihren Pkw auf dem Gebiet einer Tankstelle kurz ab, um an der Kasse zahlen zu gehen.

Als Sie zum Auto zurückkommen merken Sie, dass Sie versehentlich Ihren Schlüssel innen eingeschlossen haben. Unglücklicherweise befindet sich Ihr Auto direkt vor der Einfahrt der Waschstraße. Bis Ihr Partner mit dem Zweitschlüssel vor Ort ist, kann die Waschstraße eine Stunde lang nicht genutzt werden.

Dem Betreiber der Waschstraße entsteht hierbei durch Ihr Verschulden ein sogenannter Vermögensschaden. Dieser ist durch die Kfz-Haftpflichtversicherung über AdmiralDirekt.de abgesichert und muss somit nicht von Ihnen beglichen werden.

Versicherungsbeginn/ -ende

Aller Anfang ist schnell gemacht. Ihr Versicherungsvertrag bei uns beginnt ab dem im Vertrag vereinbarten Datum bzw. ab Zulassungsdatum, wenn Sie einen Neu- oder Gebrauchtwagen zulassen.

Der Vertrag wird in diesem Fall auf das Datum der Zulassung geschrieben.

Ihre Versicherung endet

  • durch Kündigung
  • durch Wegfall des versicherten Risikos (z.B. Verschrottung)

Sie können einen Jahresvertrag ( Kalenderjahr-Police vom 01.01. bis 31.12.) oder eine 12-Monats-Police (Vertragsdauer genau ein Jahr, variabler Beginn) abschließen.

Versicherungsbestätigungskarte

Siehe Doppelkarte

Versicherungsnehmer

Nehmen Sie sich doch eine Versicherung. Versicherungsnehmer sind Sie, wenn Sie bei uns einen Vertrag abgeschlossen haben – mit Rechten, aber auch Pflichten.

Ihre Pflicht ist es, die Versicherungsbeiträge zu zahlen und nicht fahrlässig zu handeln, sowie bei Antragstellung richtige Angaben zu machen.

Auch Änderungen im Nutzungsrahmen des Pkw oder Änderungen der persönlichen Daten müssen Sie während der Laufzeit des Vertrages mitteilen.

Dafür haben Sie Rechte, nämlich Anspruch auf unsere Versicherungsleistungen , das Recht, den Vertrag zu ändern und zu kündigen. Als Versicherungsnehmer kümmern Sie sich um die rechtzeitige Zahlung des Beitrags – unabhängig davon, wer das Auto fährt.

Versicherungsschein

Dieser schöne Schein ist das Dokument, mit dem bestätigt wird, dass Sie über uns einen Versicherungsvertrag abgeschlossen haben.

Der Versicherungsschein wird auch Police genannt und enthält alle wichtigen Daten wie Mitnutzer, Schadenfreiheitsklasse oder Vertragsbeginn.

Mit diesem Schein zusammen erhalten Sie dann auch die erste Rechnung.

Aber auch, wenn Sie die Police noch nicht in der Post hatten – vorläufiger Versicherungsschutz in der Kfz-Haftpflichtversicherung besteht ab der Zulassung des Fahrzeugs.

Versicherungswechsel

Kommen Sie zu uns! Wechseln Sie Ihre bisherige Versicherung! Das geht zu folgenden Gelegenheiten:

  • Sie kündigen Ihren Vertrag spätestens einen Monat vor Vertragsende (in der Regel spätestens 30.11. zum 31.12., die übliche Vertragslaufzeit beträgt 1 Jahr. Es gibt auch Verträge die unterjährig enden, das können Sie Ihrem aktuellen Versicherungsschein entnehmen).
  • Sie kündigen Ihren Vertrag, weil Ihr bisheriger Versicherer seine Beiträge bei unveränderten Bedingungen erhöht hat. Für Ihre Kündigung haben Sie einen Monat Zeit, Sie können aber frühestens zum Wirksamwerden der Beitragserhöhung kündigen.
  • Wenn Sie Ihr bisheriges Fahrzeug verkaufen und ein anderes anmelden, dann können Sie Ihre Versicherung sofort wechseln. Ihr bisheriger Versicherer hebt den Vertrag für Ihr altes Fahrzeug auf, sobald er die Abmeldebescheinigung von der Zulassungsstelle bekommen hat.
  • Nach einem Schaden : Haben Sie mit Ihrem Pkw einen Schaden verursacht, können Sie innerhalb eines Monats nach Abwicklung des Schadens kündigen.

Vollkaskoversicherung (Fahrzeugvollversicherung)

Voll versichert! Die Vollkaskoversicherung ist zusätzlich zur Kfz-Haftpflichtversicherung eine freiwillige Versicherung, welche die von der Teilkaskoversicherung abgedeckten Schäden bereits beinhaltet.

Über diese Schadensarten hinaus schützt die Vollkaskoversicherung Sie bei Unfallschäden am eigenen Auto sowie bei Schäden durch Vandalismus.

Vorläufige Deckung

Der vorläufige Versicherungsschutz in der Kfz-Haftpflichtversicherung beginnt in dem Moment, in dem Sie Ihren Pkw mit der eVB-Nummer bei der Zulassungsstelle anmelden.

AdmiralDirekt.de