AdmiralDirekt.de auf facebook AdmiralDirekt.de auf Google+ AdmiralDirekt.de auf YouTube AdmiralDirekt.de auf Twitter 02203 5000
Kontakt

Ich packe meinen Koffer und nehme mit… Servicecheck und Wartung

Die Sommerferien stehen vor der Tür! Die Kfz-Versicherungsexperten von AdmiralDirekt.de verraten Ihnen wie Sie ihr Auto vor dem Urlaub richtig in Schuss bringen.

Serviceheft checken

Fällt der nächste Servicecheck in die Urlaubszeit? – Schnell die Werkstatt anrufen und den Termin zur Inspektion vorverlegen. So sind Sie auf der sicheren Seite.

Überprüfen Sie den Ölstand und den Stand der Kühlflüssigkeit. Wenn nötig füllen Sie entsprechend auf. Haben Sie das Gefühl schlecht bremsen zu können? Dann lassen Sie die Bremsflüssigkeit und die Bremsbeläge umgehend in der Werkstatt Ihres Vertrauens prüfen.

Reifencheck

Prüfen Sie das Profil Ihrer Autoreifen. Gesetzlich vorgeschrieben ist eine Profiltiefe von 1,6 Millimetern. Wer dagegen verstößt, riskiert bei einer Kontrolle ein Bußgeld ab 60 Euro und schlechte Bodenhaftung bei Bremsmanövern.

Wenn Familien in den Urlaub starten, wird das Auto meist vollgeladen. Damit der Spritverbrauch nicht zu sehr steigt, sollten Sie den Reifendruck entsprechend erhöhen. Oft steht der empfohlene Reifendruck auf einem Aufkleber auf dem Rahmen des Türeinstiegs oder auf der Innenseite des Tankdeckels.

Zubehör überprüfen:

Verbandskasten, Warndreieck und Warnweste sind in Deutschland Pflicht. Informieren Sie sich im Vorfeld über zusätzliche Pflichten in Ihrem Reiseland (z.B.: Alkoholtester in Frankreich). Überprüfen Sie zudem ob Ihr Bordwerkzeug komplett ist: Wagenheber, Ersatzreifen, Abschleppseil und Starthilfekabel.

AdmiralDirekt.de wünscht Ihnen einen schönen Urlaub und eine sichere Fahrt!

Mit Erhöhung des Reifendrucks lässt sich bares Geld sparen
AdmiralDirekt.de