AdmiralDirekt.de auf facebook AdmiralDirekt.de auf Google+ AdmiralDirekt.de auf YouTube AdmiralDirekt.de auf Twitter 02203 5000
Kontakt

Straßenverkehr – Was Sie 2016 wissen sollten

Auch 2016 gibt es wieder einige Neuerungen zum Thema Verkehr. Die Kfz-Versicherungsexperten von AdmiralDirekt.de informieren Sie über die wichtigsten Änderungen.

Die gelbe TÜV-Plakette gibt es seit dem 01. Januar nicht mehr. Sollte Ihr Fahrzeug also noch über eine gelbe Plakette verfügen, haben Sie den Termin zum TÜV verpasst. Die aktuell gültigen TÜV-Plaketten sind Braun (2016), Rosa (2017) und Grün (2018). Der genaue Monat in dem die TÜV Prüfung erforderlich ist entnehmen Sie der Plakette.

Ab diesem Jahr fließt bei den Euro-NCAP-Crashtests auch die Fußgängererkennung in die Bewertung ein. Für eine volle Punktzahl muss das Testfahrzeug einen Zusammenstoß bei bis zu 40 km/h verhindern können und bei Tempo 60 müssen die Verletzungen der Fußgänger durch die Fußgängererkennung spürbar gemindert werden.

Die Polizei startet in 2016 ein Pilotprojekt zum Thema Raser. Auf der B6 zwischen Laatzen und Gleidingen in Niedersachsen will die Polizei mit der sogenannten „Section Control“ Geschwindigkeiten statt wie bisher mit stationären Blitzgeräten, zukünftig über einen längeren Abschnitt erfassen und errechnen.

Sie denken über ein Elektroauto nach? Ab dem 01.01.2016 ist der Bonus für Elektrofahrzeuge eingeschränkt. Statt wie bisher zehn Jahre Steuerbefreiung sinkt der Steuererlass für den Halter künftig nach fünf Jahren von 100 auf 50 Prozent (für weitere fünf Jahre). Wie bisher auch sind Hybrid- und Elektroautos von den Vergünstigungen ausgenommen.

Freunde des Sportauspuffs haben es ab Mitte 2016 schwer. Sportwagen dürfen bei der Neuzulassung nicht lauter sein als ihr Serienmodell. Im Klartext: Klappenauspuffanlagen sind ab Juli 2016 verboten.

Die günstige und leistungsstarke Kfz-Versicherung von AdmiralDirekt.de wünscht Ihnen eine gute und sichere Fahrt in 2016!

Neuerungen im Straßenverkehr 2016
AdmiralDirekt.de