Logo AdmiralDirekt
Versicherungsschutz
30.04.2020

Elektroauto versichern: Das müssen Sie beachten

Sie interessieren sich für die Anschaffung eines E-Autos und sind nun auf der Suche nach der passenden Versicherung?

  • Welche Versicherung Sie für ein Elektroauto brauchen
  • Welche Leistungen inkludiert sein sollten
  • Wie sich die Versicherung für ein Elektroauto berechnet

Bei AdmiralDirekt ist die Batterie in allen Kasko-Tarifen eingeschlossen!

Elektroauto versichern: Welchen Schutz brauche ich?

Besitzer von Elektroautos müssen - genau wie andere Pkw-Besitzer - mindestens die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung abschließen. Wenn Sie einen Unfall verursachen, deckt die Haftpflicht Schäden am Fahrzeug des Unfallgegners und Personenschäden von Dritten ab.

Kaskoversicherungen sind freiwillige Versicherungen aber gerade für Elektroautos ratsam. Der Grund: Elektroautos sind aufgrund Ihrer Akkus und der Leichtbauweise in der Anschaffung teuerer als vergleichbare Modelle mit Verbrennungsmotor.

Mit einer Teilkaskoversicherung sichern Sie Ihr Elektrofahrzeug gegen Naturgewalten, wie Hagel oder Sturm, Tierschäden, Raub und Diebstahl und Glasschäden ab.

Symbol Tipp: Glühbirne

Mit Abschluss einer Vollkaskoversicherung erhalten Sie alle Leistungen der Teilkaskoversicherung. Darüber hinaus werden auch selbstverursachte Schäden und Vandalismusschäden entschädigt. Aufgrund der hohen Anschaffungskosten empfiehlt es sich eine Vollkaskoversicherung abzuschließen.

Mit der Neu- und Gebrauchtpreisentschädigung erhatlen Sie bis max. 24 Monate den Kaufpreis erstattet.

Neupreisentschädigung für Elektrofahrzeuge

Gerade in den ersten Jahren verliert ein Fahrzeug viel an Wert. Im Schadenfall erhalten Sie dann oft nur den Wiederbeschaffungswert zurück. Für neue E-Autos oder junge Gebrauchte empfiehlt sich eine Kfz-Versicherung mit Neupreisentschädigung- bzw. Gebrauchtpreisentschädigung zu wählen. Viele Versicherer bieten diese Leistung als zusätzlichen Schutz in Kombination mit einer Kaskoversicherung an.

Bei AdmiralDirekt ist sie in allen Kasko-Tarifen enthalten. Je nach Ausprägung des Tarifes erhalten Sie bei Totalschaden oder Diebstahls den Neupreis bis zu 24 Monate nach Anschaffung zurück. Ab Komfort Tarif erhalten Sie im Schadenfall bis zu 18 Monate sogar den nachgewiesenen Kaufpreis Ihres gebrauchten E-Autos oder Hybridfahrzeug. Im Premium Tarif sind es zwei Jahre.

Symbol für Elektroauto.

Was muss beim Elektroauto mitversichert sein?

Wenn Sie ein Elektroauto oder Hybridfahrzeug versichern wollen, sollten Sie darauf achten, dass Ihre Autoversicherung folgende Punkte berücksichtigt:

Batterie beim E-Auto muss versichert sein

Da wir bei spritbetriebenen Fahrzeugen das ganze Auto inklusive Motor absichern, machen wir auch bei Stromern keine Ausnahme. Ohne die Batterie geht beim Stromer gar nichts und ist sie defekt, kann es schnell teuer werden. Achten Sie deshalb darauf, dass Ihre Elektroautoversicherung für Schäden am Lithium-Ionen-Akku aufkommt:

  • Bei AdmiralDirekt ist der Akku in allen Kasko-Tarifen mitversichert.
  • Auch Kurzschlussschäden an der Verkabelung sind versichert
  • Marderbissschäden an Schläuchen, Leitungen und Kabeln versichern wir in allen Kaskotarifen.
  • Im Komfort Tarif sind Folgeschäden bis 5.000 Euro und im Premium Tarif unbegrenzt abgedeckt.

Wandladestation, Ladekabel und Ladekarte

Durch einen defekten Akku, kann es zu Beschädigungen der Ladestation kommen. Das führt schlechtesten Falls sogar zu einem Fahrzeugbrand. Die Ladestation sollte deshalb über Ihre Kaskoversicherung versichert sein.

Bei AdmiralDirekt sind neben der zum versicherten Fahrzeug gehörenden Ladestation auch zugehörige Kabel beitragsfrei in der Kaskoversicherung mitversichert - zum Beispiel gegen Diebstahl. Wichtig: Diese Regelung greift, soweit sie nicht aus einer Versicherung, zum Beispiel der Hausratversicherung, eine Entschädigung beanspruchen können.

Ladekarten versichern wir ab Komfort-Tarif der Teilkaskoversicherung gegen Diebstahl aus dem Pkw. Im Gegensatz dazu gilt die Entwendung für das Ladekabel auch außerhalb des Fahrzeugs, wenn es unter Verschluss gehalten war.

E-Auto wird mit Kabel an der Säule geladen.

Ladestelle gegen Eigenschäden absichern

Die Eigenschadendeckung von AdmiralDirekt reguliert Schäden an anderen eigenen Fahrzeugen und Sachen. Diese Absicherung ist sinnvoll, wenn Sie mehrere Pkw haben. Sie springt ein, wenn Sie mit einem anderen eigenen Auto einen Schaden an Ihrer Ladestation verursachen - zum Beispiel bei der Einfahrt in die gemeinsame Garage. Unsere Kfz-Haftpflichtversicherung mit Komfort-Tarif, versichert Eigenschäden bis zu 100.000 Euro. Im Premium-Tarif sind es bis zu 150.000 Euro.

Mit einer Schutzbriefversicherung erhalten Sie schnelle Hilfe bei Panne und Unfall.

Abschleppen mit Schutzbrief

Wichtig ist auch, dass Elektroauto im Bedarfsfall abgeschleppt werden kann. Der Ausfall der Batterie ist allerdings kein versichertes Schadenereignis Ihrer Kaskoversicherung.

Unser Tipp: Wenn Sie Ihr Elektroauto versichern, sind Sie mit unserer Schutzbriefversicherung auf der sicheren Seite. Wenn der Akku einmal schlapp macht, bringt Sie der Pannendienst zur nächsten Ladesäule.

Euro Münzen

Wie teuer ist eine Elektroauto-Versicherung?

Manche Kfz-Versicherungen haben einen Sondertarif für Elektrofahrzeuge. Bei AdmiralDirekt erhalten Sie die gleiche Autoversicherung wie alle anderen Pkw-Besitzer auch.

Genau wie bei „normalen“ Autos ist auch beim Elektroauto entscheidend, welche Typklasse bzw. Regionalklasse Ihr Stromer hat. Die beiden Klassen wirken sich deutlich auf den Beitrag Ihrer Kfz-Versicherung aus. Betrachtet wird anhand dieser Tarifmerkmale beispielsweise, wie häufig das versicherte Modell gestohlen wird oder wie häufig Elementarschäden, wie Hagel und Blitz in der Region des Versicherten auftreten. Werden Schäden bzw. Diebstähle vermehrt für ein Modell gemeldet, wird die Klasse entsprechend gestuft und der Versicherungsbeitrag letztlich teuer oder günstig. Ein weiteres Merkmal, dass die Beitragshöhe maßgeblich beeinflusst, ist die Schadenfreiheitsklasse.

Aufgrund der derzeit noch geringen Anzahl an Elektroautos in Deutschland, wird noch ein wenig Zeit vergehen, bis die Versicherungen mögliche Risiken konkret einschätzen können. Eigentlich hatte die Bundesregierung geplant, bis 2020 bereits eine Million E-Autos auf Deutschlands Straßen zu bringen. Dieses Ziel wurde nun auf 2022 datiert. Bis 2030 soll es sogar sieben bis zehn Millionen Elektrofahrzeuge geben. Die aktuellen Zahlen zeigen jedoch, dass Fahrer von Elektrofahrzeugen nicht für auffälige Schadenquoten sorgen. Deshalb können wir Ihnen gute und faire Preise anbieten.

Symbol für Tarifrechner.
Jetzt Elektroauto versichern
Angebot berechnen!

Weitere Artikel

Sie haben noch offene Fragen?
Wir sind für Sie da!

  • Telefon

    Telefon

    Mo-Fr von 08:00 - 20:00 Uhr
    Im Schadenfall sind wir 24/7 für Sie da!

    Tel: 02203 5000

  • Mein Admiraldirekt

    Mein Admiraldirekt

    Umgezogen? Neues Bankkonto?
    Jetzt Vertrag online verwalten

    Jetzt einloggen!
  • Chat

    Chat

    Jetzt rund um die Uhr unseren digitalen Assistenten fragen.

    Jetzt chatten!