Logo AdmiralDirekt
Versicherungsschutz
07.10.2021

Kfz-Versicherung ganz einfach wechseln

Ein Versicherungswechsel macht sich oft richtig bezahlt, denn bei Autoversicherungen gibt es enorme Preis-, Leistungs-, Service- und Qualitätsunterschiede. In unserem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie Ihre Kfz-Versicherung schnell und einfach wechseln.

Kfz-Versicherung bis zum 30.11. wechseln und bis zu 350 Euro sparen!

Kfz-Versicherungswechsel: Welche Fristen muss ich beachten?

  • Stichtag ist der 30.11. – Für die meisten Kfz-Versicherungsverträge gilt: Das Versicherungsjahr entspricht dem Kalenderjahr, also vom 1.1. bis 31.12. Diese Verträge müssen Sie bis zum 30.11. kündigen.
  • 12-Monats-Policen: Bei den sogenannten 12-Monats-Policen richten sich die Fristen nach dem individuellen Vertragsbeginn. Die Vertragslaufzeit beträgt 365 Tage. Kündigen Sie auch hier einen Monat vor Vertragsende. Beispiel: Vertragsbeginn 1.5. - Vertragsende 30.4. Die Kündigung muss Ihrer Versicherung bis zum 30.3. vorliegen.

Wenn Sie Ihren Vertrag nicht fristgerecht kündigen, verlängert er sich automatisch um ein Jahr.

Stichtag verpasst – Kann ich trotzdem wechseln?

Wenn Sie ein Sonderkündigungsrecht haben, zum Beispiel nach einer Beitragserhöhung, können Sie auch nach dem 30.November wechseln. Es gilt eine Kündigungsfrist von einem Monat ab Erhalt der Beitragsinformation!

Beispiel: Wenn Ihnen das Schreiben zur Beitragserhöhung am 25. November zugeht, können Sie bis zum 25. Dezember kündigen.

Warum sollte man die Kfz-Versicherung wechseln?

Es gibt unterschiedliche Gründe, die für eine neue Autoversicherung sprechen: Nicht selten können Versicherungsnehmer bei einem Kfz-Versicherungswechsel mehrere Hundert Euro sparen. Manchmal sind es auch die deutlich besseren Leistungen oder Services, die die Entscheidung begünstigen.

Gründe für den Versicherungswechsel

  • Beitragserhöhung: Wenn der Beitrag Ihrer Kfz-Versicherung steigt, haben Sie ein sogenanntes Sonderkündigungsrecht und können zu einem günstigeren Anbieter wechseln. Für die Kündigung haben Sie einen Monat nach Erhalt des Schreibens Zeit.
  • Fahrzeugwechsel Wenn Sie ein neues Auto anschaffen, benötigen Sie eine neue Kfz-Versicherung, denn die alte kann nicht auf das neue Fahrzeug übertragen werden. Mit jedem Fahrzeugwechsel sollten Sie also prüfen, ob Sie bei Ihrem bisherigen Anbieter bleiben oder wechseln möchten.
  • Bessere Leistungen: Auch, wenn sich viele Versicherungsangebote auf den ersten Blick kaum unterscheiden mögen, ein ausführlicher Angebotsvergleich kann sich lohnen! Achten Sie nicht nur auf günstige Preise, sondern vor allem auf die Tarifleistungen, Services oder Zusatzleistungen, auf die Sie im Schadenfall zurückgreifen können. Jeder Autofahrer hat individuelle Anforderungen.
Ein Mann berechnet seinen neuen Kfz-Tarif.

Sie interessieren sich für die AdmiralDirekt Autoversicherung?

Berechnen Sie sich jetzt bequem von Zuhause Ihr persönliches Angebot. In nur drei Minuten zur neuen Kfz-Versicherung.

Jetzt wechseln und sparen!

Welche Leistungen braucht meine Kfz-Versicherung?

Wenn Sie den Fokus auf eine besonders günstige Versicherung legen, müssen Sie davon ausgehen, dass der Versicherungsschutz eingeschränkt ist. Das kann sich mitunter an den Deckungssummen bemerkbar machen. Bedenken Sie, welche Leistungen Ihnen wirklich wichtig sind, und worauf Sie verzichten können. Einige wichtige Merkmale sind:

  • Hohe Deckungssumme: Wenn Sie einen Unfall verursachen, sollten Sie ausreichend gegen Personen-, Sach- und Vermögensschäden abgesichert sein. Mit einer Höchstdeckung von 100 Mio. € sind Sie bestens geschützt.
  • Neupreisentschädigung: Sie bietet Besitzern von Neuwagen die volle Entschädigung des Neupreises bei Diebstahl oder Totalschaden. Hier variieren die Angebote von drei bis zu 36 Monaten. Besonders für Pkw mit hohen Anschaffungskosten ist diese Kasko-Leistung wertvoll.
  • Kaufpreisentschädigung: Gleichermaßen sinnvoll ist eine Kaufpreisentschädigung für Gebrauchtfahrzeuge mit einem verhältnismäßig hohen Zeitwert bei Anschaffung, wie junge gebrauchte Elektroautos.
  • Vergünstigung durch Werkstattbindung: Wenn Sie sich für eine Kaskoversicherung mit Werkstattbindung entscheiden, profitieren Sie von günstigeren Versicherungsbeiträgen und Zusatzleistungen, wie Hol- und Bringservice. Im Schadenfall müssen Sie dafür eine der vorgeschlagenen zertifizierten Werkstätten aufsuchen.
  • Pannen- und Unfallhilfe: Wenn Sie kein Mitglied eines Automobil-Clubs sind, ist auch ein Schutzbrief eine Überlegung wert. Er bietet zuverlässige Hilfe im Schadenfall.

Was benötige ich für den Versicherungswechsel?

Vor dem Wechsel steht ein Anbietervergleich an. Nehmen Sie sich dafür ausreichend Zeit, denn die Tarife können von Versicherer zu Versicherer stark variieren. Für den Vergleich benötigen Sie die Schlüsselnummer (Hersteller HSN / Typ TSN), das Datum der Erstzulassung und das Kfz-Kennzeichen. Diese Angaben finden Sie im Fahrzeugschein, Fahrzeugbrief oder der Zulassungsbescheinigung.

Zusätzlich brauchen Sie:

  • Name Ihres bisherigen Versicherers
  • Versicherungsnummer
  • Schadenfreiheitsklasse
  • Schäden der letzten drei Jahre
  • Kilometerstand des Fahrzeugs
Symbol Tipp: Glühbirne

In 3 Schritten zur neuen Autoversicherung wechseln!

  1. Vergleichen

    Ihre Kündigungsfrist haben Sie geprüft und Sie wissen, welche Leistungen Ihnen wichtig sind? Sie haben alle Informationen wie die HSN und den Zulassungsbeginn vorliegen? Dann können Sie den Anbietervergleich starten.

  2. Neue Kfz-Versicherung wählen

    Sie haben Ihren Wunschtarif gefunden? Dann empfehlen wir Ihnen, sich zunächst ein Angebot einzuholen. Überprüfen Sie nochmals, ob Sie mit allen Vertragsbedingungen zufrieden sind. Sie können dann bequem online abschließen.

  3. Alte Versicherung kündigen

    Beachten Sie, dass Sie die Kündigung frühzeitig und persönlich vornehmen müssen. Dieser Vorgang kann nicht von Ihrer neuen Autoversicherung übernommen werden, etwa wie es beim Stromanbieterwechsel angeboten wird. Berücksichtigen Sie, dass die Bearbeitung zum Stichtag im November hin etwas länger dauern kann.

Wie muss ich die Kfz-Versicherung kündigen?

Für die Kündigung der Kfz-Versicherung genügt ein einfaches Schreiben. Folgenden Daten müssen enthalten sein:

  • Versicherungstyp und –nummer
  • amtliches Kfz-Kennzeichen
  • Kündigungsdatum
  • Kündigungsgrund (nur bei außerordentlicher Kündigung)

In der Regel akzeptiert Ihre Autoversicherung eine E-Mail. Das geht zügig für beide Seiten. Wer ganz sicher sein möchte, schickt die Kündigung per Einschreiben.

Jetzt wechseln!

Symbol für Tarifrechner.
Berechnen Sie Ihren Kfz-Beitrag!
Angebot berechnen!

Weitere Artikel

Sie haben noch offene Fragen?
Wir sind für Sie da!

  • Telefon

    Telefon

    Mo-Fr von 08:00 - 20:00 Uhr
    Im Schadenfall sind wir 24/7 für Sie da!

    Tel: 02203 5000

  • Mein Admiraldirekt

    Mein Admiraldirekt

    Umgezogen? Neues Bankkonto?
    Jetzt Vertrag online verwalten

    Jetzt einloggen!
  • Chat

    Chat

    Jetzt rund um die Uhr unseren digitalen Assistenten fragen.

    Jetzt chatten!